News

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!

  • ABGERÄUMT BEIM SWISS POSTER AWARD.

    Der Swiss Poster Award ist die bedeutendste Plakatauszeichnung der Schweiz. Und Ruf Lanz der grosse Gewinner. Der Grand Prix, das Poster of the Year, geht an die Kampagne «When art has to move» für Welti-Furrer Fine Art Transport. Dazu kommen vier von sechs vergebenen Gold-Awards: Für VBZ (Digital Out of Home), Museum Haus Konstruktiv (Kultur), Tier im Recht (Public Service) und Welti-Furrer (Kommerziell regional). Zusätzlich geht Silber an EWZ (Out of Home Innovations) und VBZ (Public Service). Auf die Plakatkunst!