ewz (Elektrizitätswerk Zürich)

2020 wurde ewz vom Bundesamt für Energie als nachhaltigster Energiedienstleister der Schweiz ausgezeichnet. Denn es leistet durch die Nutzung und Förderung erneuerbarer Energiequellen einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.

Dieses Engagement verdichteten wir in der Kampagne «Das Klima dankt». In den Hauptrollen: Pinguin, Eisbär und Weddell-Robbe. Denn die Tiere aus den Polarregionen sind von der Klimaerwärmung besonders betroffen.

Die Kampagne hat laut ewz neue Benchmarks gesetzt. «Plus 40 % Engagement-Rate und über 80 % Gefallen – nach diesen Topwerten mussten wir das Konzept von Ruf Lanz einfach weiterführen», so Roland Trabadelo, Leiter Branding & Campaigning bei ewz. 

In der Folgekampagne haben die Polartiere putzigen Nachwuchs bekommen. Die Kampagne kommt visuell etwas anders daher, weil ewz in der Zwischenzeit das Corporate Design aufgefrischt hat. 

Gleich geblieben ist das Hauptmedium: eine kraftvolle Plakatwelle, als prägnantes Statement im öffentlichen Raum. Flankiert von Social Media Content und einer Ambient Media Aktion.

Die Kampagne «Das Klima dankt»

Die Folgekampagne «Die nächste Generation dankt»

Die Ambient Media Aktion «Eisschmelz-Wette»

Nach einer Idee von Ruf Lanz hat ewz in Kooperation mit Radio Energy die Eisschmelzwette lanciert. Sie wurde live auf acht DOOH-Stellen in Zürich übertragen und lenkte zusätzliche Aufmerksamkeit aufs drängende Thema Klimaerwärmung.

  • play